Sonntag, 13. November 2011

Salted Cashew Cookies

Geht es euch auch so: Ihr findet im www ein interessantes Rezept, kopiert es und dann liegt es zwischen gefühlten 300 anderen Rezepten dazwischen? Ich habe so ein Sammelsurium an Rezepten, die ich von Zeit zu Zeit immer durchsehe. Und da ist mir dieses Rezept wieder in die Hände gefallen.
Bei dem Schmuddelwetter heute war die Gelegenheit, das Rezept auszuprobieren. Es ist superschnell gemacht:

Salted Cashew Cookies

IMG_0802

Zutaten für ca. 30 – 35 Stück:
150 g Cashewkerne
100 g weiße Schokolade
125 g Butter
125 g Zucker
1 Vanilleschote
1 Prise Meersalz
1 Ei
175 g Mehl
1/2 TL Backpulver

Zubereitung:

Die Cashewkerne hacken und in einer Pfanne unter Schwenken goldgelb rösten. Die Schokolade ebenfalls hacken.
Die Vanilleschote auskratzen. Das Mark zusammen mit dem Zucker, der Butter und dem Salz mit dem Handmixer cremig rühren. Das Ei hinzufügen. Das Mehl und das Backpulver mischen und zusammen mit den Cashewkernen und der Schokolade unter den Teig heben. Den Backofen auf 175 °C (Umluft) vorheizen. Mit zwei Teelöffeln kleine Nocken abstechen und mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Im Backofen auf der mittleren Schiene etwa 12-14 Minuten backen. Die Kekse erst vom Blech nehmen, wenn sie vollständig ausgekühlt sind.

Bon appetit!

Ann Kathrin

2 Kommentare

  1. mmmmmmmhhhhh...liebe Ann Kathrin, die sehen
    ja köstlich aus, direkt zum anbeißen ;-)
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Mir gehts genauso - die Rezepteberge wachsen und was mache ich am Wochenende - altbewährte Mandelhörnchen - hört sich gut an dein Rezept
    LG Heidrun

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...