Freitag, 1. Juni 2012

Taufe

Der letzte Post ist schon fast eine Woche her. Man, wie die Zeit rennt. Ich habe im Moment so viel um die Ohren, da komme ich kaum zu irgendetwas. Die nachfolgenden Bilder bin ich euch noch schuldig. An Pfingstmontag waren wir zur Taufe des kleinen Leopold eingeladen. Und wie es sich für eine “Tortenzauberfee” gehört, wollte ich natürlich eine Tauftorte beisteuern:

Tauftorte_Leopold_Collage

Die essbaren Babychucks sind einfach immer wieder süß. Die Gäste kannten weder Motivtorten noch Fondant oder Blütenpaste und waren allesamt begeistert. Ein Gast meinte sogar, dass es doch echte wären! Smiley Was will eine “Tortenzauberfee” mehr? Naja, vielleicht hatte sie die Brille nicht auf …

Für die Kids habe ich dann noch Heidelbeermuffins gemacht, die natürlich auch etwas gepimpt werden mussten:

Muffins_Leopold_Collage

Und zu guter Letzt noch unser Taufgeschenk mit Glückwunschkarte:

Geschenk_Leopold_Collage

So, eine Baustelle ist damit erledigt. Die nächste wartet schon auf mich – in zwei Wochen ist die Hochzeit eines befreundeten Paares und ich darf die 3-stöckige Hochzeitstorte machen …. puhh. Aber dann ist endlich Urlaub!

Liebe Grüße
Ann Kathrin

15 Kommentare

  1. WOW!
    Wie genial ist diese Torte denn?!?!
    Menschenskind - hammermäßig!!!

    Davon werde ich nun das ganze Wochenende träumen!
    Bin hin und weg!

    Lg, katrin

    AntwortenLöschen
  2. Einfach eine supertolle Torte ... WAHNSINN.... wie nur bekommt man so etwas hin ....einfach unglaublich...

    Einen ganz lieben Gruß
    Conny

    AntwortenLöschen
  3. Die Torte - ohne Worte!
    Ich bin absolut begeistert, sie ist viel zu schön zum Anschneiden!
    Dickes Lob!
    Liebe Grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
  4. oh die ist wirklich traumhaft schön geworden...bei uns steht auch ein Familienfest an, wo ich mich um den Back"kram" kümmern darf, aber ich bin da längst nicht so gut drin :)
    Wirklich toll, ich freu mich schon auf die Hochzeitstorte...liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Sooooo niedlich ist die Torte: du hast schon Recht, diese Babychucks bringen jeden zum Staunen weil sie so verdammt echt wirken. Und gerade dann, wenn die Mehrheit gerademal die Zuckerblümchen ausm Supermarkt kennt :D Echt tolle Arbeit, sehr filigran, sauber und mit süßen Details gespickt!
    Daumen hoch und Daumendrück für die Hochzeitstorte!
    LG
    Nellichen

    AntwortenLöschen
  6. Total süß! Die Farbe gefällt mir auch sehr gut.
    Und auch die gepimpten Muffins sind klasse.
    Ich wünschte ich hätte dein Basteltalent! ;)

    AntwortenLöschen
  7. Diese Torte ist ja ultra-süß! Ich wusste nicht, dass man so was selber machen kann???!!! Wo bekommt man denn die Sachen zum Verzieren her?
    Und das Geschenk-einfach wunderschön!
    Ilona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ilona!

      Vielen Dank für deinen Kommentar. Also als erstes kann ich dir das Buch Motivtorten-Basics von Bettina Schliephake-Burchert nur empfehlen.

      Und für den Fondant, Blütenpaste und Farbpaste gibt es verschiedene Anbieter - z.B. Torten-Kram.

      Ansonsten bekommt man auch super Hilfe und Inspirationen in dem Forum "Torten-Talk".

      Liebe Grüße Ann Kathrin

      Löschen
  8. Eine wunderschöne Torte, ich bin begeistert. Meine Backkünste beschränken sich auf Käse- und Marmorkuchen - aber die sind auch lecker ;-)

    Wie druckst Du den Text auf die Muffin-Piekser, mit einem normalen Tintenstrahl-Drucker?

    Liebe Grüße, Yvonne.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yvonne,

      vielen lieben Dank! Ich liebe Käsekuchen ;-)

      Ja, den Text habe ich mit einfach auf Farbkarton gedruckt - mit WordArt. Klappt super. Und das Baby dann nur noch in die Mitte gestempelt ;-)

      LG Ann Kahtrin

      Löschen
  9. Hy Ann Kathrin, eine wunderschöne Torte hast Du da gemacht. Viel zu schade um Sie zu essen. Bin begeistert. Die Chucks soooo goldig. Und auch die Karte und Dein Eingepacktes ist umwerfend hübsch.
    Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  10. ja ist das eine geniale Torte!!!!!! die könnte ich gar nicht anschneiden gescheige denn essen :-)
    Ich hatte auch erst Zweifel, ob die Schühchen nicht doch echt wären :-))
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Die Torte ist ja der absolute Hammer!

    LG Sigrid

    AntwortenLöschen
  12. I have just one word in my mind.......Awesomeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...