Montag, 22. Oktober 2012

Bratapfel-Muffins

Endlich mal wieder etwas Kulinarisches hier auf meinem Blog. Obwohl, ich habe noch ein paar Leckereien in petto, die ich euch nach und nach zeigen kann. Da aber die Weihnachts- und Winterzeit in großen Schritten naht, habe ich heute mal diese Bratapfelmuffins für euch:

Bratapfelmuffins_Collage

 

Und hier kommt das Rezept:

 

Bratapfel-Muffins

Zutaten für 12 Stück

50 g Rosinen

2 kleine Äpfel (à 100 g)

100 g Marzipan-Rohmasse

1 Ei (Größe M)

1 Prise Salz

1 Päckchen Vanillin-Zucker

100 g Zucker

225 g Mehl

2 TL Backpulver

200 g Crème fraîche

6 EL Öl

2 Tropfen Bittermandel-Aroma

25 g gehackte Mandeln

Apfelspalten und geröstete gehackte Mandeln zum Verzieren

24 Papier-Backförmchen

 

Zubereitung

Rosinen abspülen und abtropfen lassen. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden. Äpfel würfeln. Marzipan fein würfeln. Ei, Salz, Vanillin-Zucker und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes dickcremig weiß aufschlagen. Mehl und Backpulver mischen. Crème fraîche, Öl und Bittermandel-Aroma gut unter die Ei-Zucker-Masse rühren. Mehlmischung zufügen und unterrühren. Mandeln, Rosinen, Marzipan und Äpfel unterheben. 12 Mulden des Muffinblechs mit je 2 Papier-Backförmchen auslegen, Teig gleichmäßig darin verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen, auf einem Kuchengitter etwas abkühlen lassen und aus dem Blech nehmen. Auskühlen lassen und mit Apfelspalten und gerösteten Mandeln verzieren.

 

Quelle: www.lecker.de

 

Guten Appetit!

Unterschrift

3 Kommentare

  1. Hallo Ann Kathrin,

    die Muffens hören sich sehr lecker an! Danke fürs Rezept.

    LG, Lidia

    AntwortenLöschen
  2. Uns ist aufgefallen, dass Sie ganz viele leckere Rezepte auf Ihrem Blog haben!
    Viellecht sind Sie interesiert, Ihren Blog in unserer Webseite Rezeptefinden.de hinzufügen?

    Wenn Sie Ihren Blog und Ihre Rezepte hinzufügen möchten, müssen Sie nur die Anweisungen unter diesem Link befolgen: http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen

    Momentan bekommt Rezeptefinden.de täglich über 20 000 Besucher, und durch uns bekommen auch alle Blogger mit unserem Widget immer mehr Besucher in seinem eigenen Blog.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Ann-Sofi
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen
  3. so meine Muffins sind im Ofen. Sie sehen schon sehr lecker aus und werden sicher auch so schmecken. Danke für das Rezept- kommt in mein privates Rezeptbuch!
    Schönes wochenende!
    Katrin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...