Samstag, 30. März 2013

Hasenböxli und Osternest-Kekse

Heute hatte ich einen wirklich schaffensreichen Tag. Unter anderem sind die Hasenboxen für Süßes entstanden.

Hasenbox_Collage

Die Idee dazu habe ich von Pinterest. Obwohl meine nicht ganz so geworden sind – ich fand sie sehen ein bisschen aus wie Hunde – naja. Unsere Maus hat sie zumindest erkannt.

 

Und dann habe ich heute durch Zufall diese Kekse *hier* entdeckt. Da ich alle Zutaten im Hause hatte, habe ich sie gleich ausprobiert.

IMG_3948

Die Osternest-Kekse, wie ich sie getauft habe, sind lecker, aber etwas “dröge” wie man hierzulande so sagt.

 

Wer es trotzdem gern ausprobieren möchte, findet das Rezept unter dem oberen Link.

 

Ich wünsche euch ein frohes Osterfest!

 

Liebe Grüße

Unterschrift

 

Freitag, 29. März 2013

Frohe Ostern

Gerade noch rechtzeitig ist meine Bestellung von SU! mit dem Designerpapier Bunte Vogelwelt angekommen. In dem Paket ist auch dieses Papier mit den süßen kleinen Ostereiern enthalten. Damit habe ich die XL-Geschenktüten, die ich zu Ostern mit Leckereien verschenken möchte, verziert:

Osterkarton_Collage

Seht ihr das kleine Osterhäschen in dem Mini-Bottlecap? Ist es nicht süß? Es ist im Stempelset Itty Bitties enthalten, das es wie auch die Bottlecaps (Peppige Deckel) im aktuellen Frühlingskatalog gibt.

 

Damit wünsche ich euch jetzt schon mal ein schönes Osterfest! Wie es aussieht, werden wir wohl im Schnee die Eier suchen müssen Smiley

 

Liebe Grüße

Unterschrift


Verwendetes Material:

Papier:

Morgenrot, Petrol, Baiblau, Mango, Flüsterweiß, DP Bunte Vogelwelt

Stempefarbe:

Schokobraun

Stempel:

Itty Bitties

Sonstiges:

Leinenfaden, Tacky Tape, Peppige Deckel, 1/2” Kreis, 3/4” Kreis, 7/8” Wellenkreis

Mittwoch, 27. März 2013

Wellenquadratbox

Heute kam mal wieder das Wellenquadrat zum Einsatz und zwar habe ich daraus den Deckel für diese Explosion-Box gefertigt.

Wellenquadratbox_Collage

Hinein passen wunderbar kleine Hüftschmeichler. Damit die Box evtl. nochmal anderweitig verwendet werden kann, habe ich Texte wie “Frohe Ostern” oder ähnliches weg gelassen und stattdessen nur das “LG” aus dem Set “Klein, aber fein” verwendet.

 

Liebe Grüße

Unterschrift


Verwendetes Material:

Papier:

Flüsterweiß, Waldhimbeere, Morgenrot, Savanne

Stempelfarbe:

Waldhimbeere, Morgenrot, Savanne

Stempel:

Frühlingsgefühle, Confetti, Klein, aber fein

Sonstiges:

Leinenfaden, Flachsband, Dimensionals

Montag, 25. März 2013

Süße 18

ist die Tochter unserer Freunde geworden. Da ich die Lieblingsfarben der jungen Dame nicht kenne, habe ich für meine Gutscheinkarte einfach das “poppige” Designerpapier aus der SAB zusammen mit Himbeerrot und Aquamarin verwendet:

Gutscheinkarte_Collage

Beim Layout der Gutscheinkarte habe ich mich bei meiner Demo-Kollegin Alexandra *klick* orientiert.

 

Liebe Grüße

Unterschrift

Sonntag, 24. März 2013

Osterkekse

Kennt ihr eigentlich die Stempel für Kekse von Stampin’ Up!? Sie werden im Katalog vielleicht gern “überblättert”, aber sie sind so süß – im wahrsten Sinne des Wortes.

 

Es gibt drei unterschiedliche Stempelsets:

 

"”Allerlei Anlässe”

“Festtagsmotive”

und

“Frühlingsfest”.

 

Letzteres habe ich hier für meine Osterkekse verwendet:

Osterkekse_Collage

Ist das Häschen nicht süß? Unten drunter verbergen sich noch ein Keks mit einer Blume und einer mit einem Kleeblatt. Im Paket enthalten sind auch gleich zwei super einfache und schnelle Rezepte – beide sehr lecker!

 

Schnell noch eine passende Verpackung dazu gewerkelt und schon ist ein kleines Mitbringsel fertig. Natürlich könnt ihr auch die passend zu den Keksstempel erhältlichen Zellophantüten verwenden. Leider hatte ich keine mehr vorrätig Trauriges Smiley.

 

Hier nochmal alle verwendeten Materialien:

Stempelsets:

Keks-Stempel Frühlingsfest, Mixed Bunch, Perfect Postage, Hasenparade

Farben:

Flüsterweiß, Savanne, Safrangelb, Aquamarin

 

Viel Spaß beim Backen!

Unterschrift

Samstag, 23. März 2013

Zur Hochzeit

Irgendwie bin ich total im Hochzeitsfieber. Vielleicht liegt es daran, dass ich derzeit vermehrt diesbezüglich angeschrieben werde. Also: Wenn du noch Einladungs- oder Glückwunschkarten benötigst – ich bin gerade mitten drin und freue mich über jeden Auftrag!

 

Heute habe ich eine Glückwunschkarte mit Schüttelfenster für euch:

IMG_3900

IMG_3901

 

Leider passieren mir immer mal wieder kleine Missgeschicke: Beim Ausstanzen der Herzen dachte ich noch – nee, keine weißen Herzen, das Papier ist ja schon in Weiß. Erst beim Aufkleben des Hintergrundes viel mir auf, dass ja der savannefarbene Hintergrund durch das Herz hindurch scheint und ich auch noch savannefarbene Herzen in dem Fenster habe! Da war es leider schon passiert – der Hintergrund klebte schon. Naja, erkennen kann man es, oder?

 

Der Spruch stammt aus dem Gastgeberinnenset Viel-schichtig, das es im aktuellen Frühjahreskatalog gibt.

 

Liebe Grüße

Unterschrift

Dienstag, 19. März 2013

Nochmal

bekommt ihr heute eine Karte mit dem Stempelset Lacy & Lovely zu sehen – dieses Mal allerdings in Savanne-Himbeerrot:

IMG_3891

IMG_3894

Der Banner stammt aus dem Set Hearts a Flutter, zu dem es auch passende Framelits gibt.

 

Die peppigen Deckel – hier das Miniformat – finde ich supersüß – passend dazu natürlich die Mini-Stempel aus dem Set Ittiy Bitties.

 

Liebe Grüße

Unterschrift

PS:

 

Am 21.03.2013, 20:00 Uhr, gebe ich aus Anlass der Beendigung der Sale-a-bration-Zeit nochmals eine Sammelbestellung auf!

Donnerstag, 14. März 2013

Lacy & Lovely

Für dieses Geschenkset, bestehend aus einer Karte mit einer passenden Geschenkbox (mal wieder mit dem Simply Scored Falzbrett hergestellt), habe ich das Stempelset Lacy & Lovely verwendet. Das Set ist, wie ich finde, ein Traum und Allrounder.

IMG_3873

IMG_3876

IMG_3879

IMG_3880

Zum Einsatz kamen wieder allerlei Sachen, die FRAU schon länger hortet und bislang nur gestreichelt hat: Die Peppigen Deckel, das Blütenband, das Flachsband und unter anderem auch das Stempelset Itty Bitties aus dem Früjahrskatalog.

 

Quizfrage: Wo habe ich es verwendet?

 

Liebe Grüße

Unterschrift

 

 

Sonntag, 10. März 2013

Hochzeitseinladungen

Gestern erhielt ich den Auftrag, kurzfristig doch bitte Hochzeitseinladungen zu entwerfen. Die Braut möchte die Karten gern selbst gestalten – von mir soll nur der Entwurf stammen.

 

Also muss eine einfache Karte her, da die Braut bislang gar keine “Erfahrung” mit dem Stempeln etc. hat. Wunschfarbe: Braun und weiß!? Wie – keine Farbe? Nein – ganz schlicht in den genannten Farben. Ups, da muss FRAU erst einmal überlegen.

 

Meine Farbwahl: Weiß mit Savanne oder Savanne mit Cremeweiß:

IMG_3865 (1024x683)

Bei No. 1 habe ich noch Champagnernebel aufgesprüht – sehr edel für eine Hochzeitseinladung.

IMG_3867 (683x1024)

No. 2 habe ich ganz schlicht gelassen – ohne Band, Glitzer etc. Dafür aber mit den Namen des Brautpaares und dem Hochzeitsdatum.

IMG_3868 (683x1024)

IMG_3870 (683x1024)

Bei No. 3 habe ich Savanne als Grundton gewählt und dann Cremeweiß. Die “feinen” Herzen habe ich nur klar embosst, bei den ausgefüllten Herzchen habe ich aber Eisschimmer verwendet – ein bisschen Glitzer darf doch sein, oder?

 

Ich bin mal gespannt, ob der Braut eine Karte gefällt.

 

Liebe Grüße

Unterschrift

 

 

Samstag, 9. März 2013

Stippled Blossoms

ist ein so vielseitiges Stempelset, wie ich finde. Hier habe ich eine Karte in Waldhimbeere, Savanne, Weiß und Zartrosa damit gestaltet. Ganz schlicht ohne Spruch, daher für viele Gelegenheiten zu verwenden.

Stippled_Blossom_Collage

Liebe Grüße

Unterschrift

Mittwoch, 6. März 2013

Oreo Cheesecake

Heute gibt es endlich endlich mal wieder etwas für die Hüften auf meinem Blog.

 

Ich liebe Käsekuchen in allen Variationen. Aber ich liebe auch Oreo-Kekse. Also musste ich natürlich unbedingt beides irgendwie zusammenfügen. Heraus gekommen ist dieser Oreo-Cheesecake.

IMG_3857

Das Rezept habe ich bei Sarah *klick* gefunden.

Oreo-Cheesecake

Zutaten:
25 Oreo-Kekse
60 g flüssige Butter
750 g Magerquark
300 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
2 Pk. Vanillezucker
140 g Zucker
80 g Mehl
3 Eier

1 1/2 TL gerieben Zitronenschale

 

Zubereitung:

Die Oreos mit der Creme fein zermahlen – ich habe meine in eine Plastikschüssel gegeben und mit dem Fleischklopfer bearbeitet. Die Krümel mit der flüssigen Butter verkneten, in eine Springform geben und die Krümelmasse fest andrücken.Aalle übrigen Zutaten mit dem Handrührer verrühren und auf den Boden geben
. Im vorgeheizten Ofen bei 150 °C circa 40-50 Minuten backen. Den Kuchen dabei im Auge behalten, sollte er beginnnen, braun zu werden, die Temperatur herunterschalten und den Kuchen evtl. mit Alufolie abdecken!

 

Fazit: Das Rezept ging wirklich ratzfatz und der Kuchen ist total lecker! Das habe ich bestimmt nicht zum letzten Male gemacht!

 

Liebe Grüße

Unterschrift

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...